2002 wuchs die Idee Kindern zwei Mal im Monat eine sinnvolle Beschäftigung anzubieten. Als Start des Projektes wurde ein einwöchiges Sommer-Ferienlager angeboten, zu dem sich etwa 40 Kinder einladen ließen. Die Woche war ein voller Erfolg und bot ein starkes Fundament für die kommenden Jahre. Aus den anfänglichen Kindern wurden Teenager, die das Programm zunehmend langweilte. Sie kamen gerne und fühlten sich immer mehr heimisch, aber durch ihr persönliche Entwicklung  interessierten sie sich für andere Themen und entfalteten andere Hobbys. Ein zweites Projekt folgte 2010: "Muckeccino" - für alle Teens ab 11 Jahren. Hier bieten wir den Teenagern einen Anlaufpunkt mit Themen und Aktivitäten, die auf Teens zugeschnitten sind. Es ist schön zu sehen, wie sich manche Kinder und Jugendliche in den Jahren schon verändert und entwickelt haben, gerne am Programm teilnehmen und sich von den Mitarbeitern auf ihrem Weg begleiten lassen.
"Muckefuck - Das Kindercafé" -aus Vision entsteht Leidenschaft-